Gefährliche Körperverletzung – Polizei sucht Zeugen und Opfer

Stadthagen (pol-28.03.22). Am vergangenen Dienstag, 22.03.2022, gegen 18.35 Uhr, kam es in Stadthagen im Stadtpark zu einer gefährlichen Körperverletzung durch mehrere Jugendliche, bei der zwei Personen verletzt wurden. Die Polizei sucht Zeugen sowie das zweite Opfer.

Eine Streifenwagenbesatzung des PK Stadthagen stellte Dienstagabend an der Oberntorstraße drei Jugendliche fest, darunter einen 20-jährigen Stadthäger, der Verletzungen im Gesicht aufwies. Laut Zeugenaussagen habe die verletzte Person sich zuvor mit Freunden im Stadtpark aufgehalten, wo sie sowie eine weitere männliche Person zunächst von einer unbekannten Personengruppe angesprochen und provoziert wurden.

Als sie dem Streit aus dem Weg gehen und den Stadtpark verlassen wollten, habe die Personengruppe sie mit Schlägen und Tritten unvermittelt angegriffen. Bei der Gruppe soll es sich um männliche Jugendliche im Alter von ca. 16-18 Jahren mit dunklen Haaren, vermutlich mit Migrationshintergrund, gehandelt haben.

Einer der Täter trug einen roten Trainingsanzug, ein weiterer Täter eine weiße Jacke sowie eine Weste. Die Streifenwagenbesatzung alarmierte umgehend den Rettungsdienst. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Stadthäger in ein Krankenhaus, das er noch am gleichen Abend wieder verließ.

Trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung mit verstärkten Kräften, bei der auch mehrere Personen kontrolliert wurden, ermittelt die Polizei gegen Unbekannt. Auch die Personalien des zweiten Opfers stehen momentan noch nicht fest. Der Stadtpark soll zur Tatzeit stark besucht gewesen sein. Die Polizei Stadthagen bittet deshalb um Zeugenhinweise, die unter (05721) 40040 entgegengenommen werden.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=64986

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes