Gasleitung beschädigt

Hagenburg (mm-19.05.20). Am Montagnachmittag gegen 14.15 Uhr wurde die Feuerwehr Hagenburg zu einem Gasaustritt in die Altenhäger Straße alarmiert. Vorort wurde bei Baggerarbeiten eine Gasleitung beschädigt. Die Feuerwehr sperrte die daneben gelegene Bundesstraße 441 und schlug das austretende Gas mit Wasser nieder.

Zusätzlich wurde durch die Feuerwehr kurzzeitig, bis der Energieversorger das Leck schloss, der Straßenabschnitt abgeschiebert sodass kein Gas mehr austrat. Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz seitens der Feuerwehr beendet und die Sperrung der Bundesstraße 441 wieder aufgehoben werden. Foto: Timo Hermann, Pressewart FW SGM Sachsenhagen

 

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=53417

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes