Gas und Strom – alles aus einer Hand
Zwei Aktionstage zum Kennenlernen

Stadtwerke Aktionstage 24.06.15 01Bückeburg/Nienstädt (mm-24.06.15). Die Stadtwerke Schaumburg-Lippe hatten kürzlich die Übernahme der Gassparte der Samtgemeindewerke Nienstädt bekanntgegeben. Mit zwei Aktionstagen unter dem Motto: „Hallo Nienstädt, jetzt können Sie uns kennenlernen“ haben am Donnerstag und Samstag auf dem Gelände der Samtgemeindeverwaltung Nienstädt in Helpsen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Schaumburg-Lippe das Gespräch gesucht, um sich bekannt zu machen und den Interessenten alle Fragen rund um die Versorgung mit Gas und Strom zu beantworten.

Stadtwerke Aktionstage 24.06.15 02„Wir freuen uns auf etwa 1.600 neue Gaskunden und werden sie auch zeitnah anschreiben“, meinte Vertriebsleiter Daniel Strathmann. Wie im gesamten Versorgungsgebiet lohnt es sich auch für die Einwohner der Samtgemeinde Nienstädt, neben Gas auch Strom von den Stadtwerken zu beziehen, um so in den günstigen Kombi-Tarif „Gas & Strom“ zu kommen. Einige Interessenten hatten an den Aktionstagen sogleich ihre letzte Stromabrechnung mitgebracht, um sich den genauen Preis ausrechnen zu lassen. Strom-Verträge seien, so Strathmann, im Regelfall innerhalb von zwei Wochen zu kündigen.

Stadtwerke Aktionstage 24.06.15 03Wer am Donnerstag und Samstag keine Zeit zum Vorbeischauen hatte, kann die beiden Kundencenter in Stadthagen, Enzer Straße 94, oder in Bückeburg, An der Gasanstalt 6, Tel.: 05722 / 2807-555 (Bückeburg + Stadthagen), aufsuchen. „Wir arbeiten nicht mit Call-Centern, sondern beschäftigen „Menschen aus der Region für die Region“, erläuterte Eduard Hunker. Natürlich hatte es sich der Stadtwerke-Geschäftsführer nicht nehmen lassen, vor Ort vorbeizuschauen.

Stadtwerke Aktionstage 24.06.15 04Die Zusammenarbeit mit den Stadtwerken ist laut Köritz bisher schon gut gewesen, ansonsten wäre man auch nicht zusammengekommen. Bekanntlich hatten die Stadtwerke in der Vergangenheit bereits an der technischen und kaufmännischen Betriebsführung der Samtgemeindewerke mitgewirkt. Hunker bezeichnete die Fusion als einen „Meilenstein für die Stadtwerke und die Energieversorgung im Schaumburger Land – der weiße Fleck ist weg“.

Die Besucher der Aktionstage zum Kennenlernen wurden mit nostalgischen Preisen für Getränke, Bratwurst und Steaks vom Grill verwöhnt. Zudem gab es bei einer Tombola Gutscheine im Gesamtwert von 1.000 Euro von Möbel Holtmann, Möbel Paul und Sülbecker Krug zu gewinnen.

Foto 1: Die Stadtwerke Schaumburg-Lippe machen sich in Nienstädt bekannt.

Foto 2: Gewinn am Glücksrad: Natalie Bschor (l.) überreicht kleine Sachpreise.

Foto 3: Stadtwerke-Geschäftsführer Eduard Hunker (l.) mit Samtgemeindebürgermeister Ditmar Köritz

Foto 4: Vertriebsmitarbeiterin Christina Potthast berät einen Interessenten.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=18249

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes