Frau mit Boxsporterfahrung kann flüchten

Auetal (pol-22.06.22). Am Dienstag joggte eine 21-jährige Auetalerin gegen 20.30 Uhr wie gewohnt von ihrem Wohnort aus auf der Kreisstraße 63 in Richtung Hattendorf und zurück, als sie von einem silbernen SUV (möglicherweise Tiguan oder Touareg) mit HH-Kennzeichen überholt wird.

Das Fahrzeug hält ca. 2 km vor Klein Holtensen am Straßenrand an, und der Fahrzeugführer steigt aus.  Dabei soll es sich um einen ca. 30 – 40 Jahre alten Mann mit schlanker Figur gehandelt haben, der etwa 175 bis 180 cm groß war und gegelte Haare hatte. Er sprach hochdeutsch und war mit einem schwarzen Pullover und Jeans bekleidet.

Als die Frau an dem Mann vorbeijoggen wollte, griff er ihren Oberarm, forderte sie auf herzukommen und zerrte sie Richtung seines Pkw. Doch der Mann hatte die Falsche erwischt. Die Frau verfügt über Zweikampferfahrung als Boxerin und konnte sich mit Schlägen und Tritten gegen den Mann erwehren und weglaufen.

Bislang konnte die Polizei keine weiteren Hinweise auf den Mann erlangen. Vielleicht hat ein(e) Zeuge(in) den Mann und das Fahrzeug gesehen und kann Hinweise auf ihn geben. Die Polizei Rehren (05752/929090) und Rinteln (05751/95450) nehmen Hinweise entgegen.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=66389

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes