„Flatterhafte Schönheiten“: Der Admiral

Bückeburg (mm-06.07.20). Bis 65 mm kann die Spannweite des Admiral betragen. Sein Name kommt aus der griechischen Mythologie nach Atalanta, einer Jägerin. Mit leichten Variationen ist er weltweit zu finden. In Europa lebt er vom Mittelmeerraum bis nach Südskandinavien. Foto: Prägler

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=54171

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes