Feuerwehreinsatz am Gymnasium

Bückeburg (mm-17.09.20). Heute Mittag wurden die Ortsfeuerwehr Bückeburg-Stadt sowie die ELW-Gruppe der Stadtfeuerwehr gegen 13.45 Uhr zu einem Feuer am Gymnasium Adolfinium alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war eine Elektro-Verteilung der Photovoltaikanlage in Brand geraten.

Die Schule wurde durch die Lehrkräfte vorsorglich geräumt, somit bestand keine Gefahr für die Schüler und Lehrkräfte. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz löschte den Brand mit Hilfe eines CO 2-Feuerlöschers und kontrollierte den Bereich mit der Wärmebildkamera; ferner wurde die Anlage stromlos geschaltet.

Durch die hinzugerufene Fachfirma wurde die Anlage kontrolliert und vom Netz genommen. Im Einsatz war ein Löschzug der Feuerwehr; ein weiterer Löschzug stand vorsorglich in Bereitstellung, brauchte aber nicht eingesetzt zu werden. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst beendet.

 

 

 

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=55593

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes