Feierliche Übergabe an Feuerwehr
Neues TLF 3000 für 350.000 Euro

Sachsenhagen (mm-14.10.21). Feierlich wurde der Ortsfeuerwehr Sachsenhagen durch Samtgemeinde-bürgermeister Jörn Wedemeier ihr neues Fahrzeug übergeben. Er betonte, dass dieses Fahrzeug ein wichtiger Baustein für die Samtgemeindefeuerwehr ist. „Es ist wichtig, unsere Ortswehren mit zeitgemäßer Technik auszustatten. Die Aufgaben werden immer mehr, auch mit Blick auf zunehmenden Gefahren, die der Klimawandel mit sich bringt“, so Wedemeier.

Das neue 350.000 Euro teure Tanklöschfahrzeug ersetzt bei der Ortsfeuerwehr Sachsenhagen ein 33 Jahre altes Fahrzeug. Eine Besonderheit weist dieses Fahrzeug noch auf. Mit Blick auf die anstehende Fusion mit der Feuerwehr Auhagen/Düdinghausen habe das Fahrzeug, so Wedemeier, schon die neue Beschriftung an der Tür stehen.

Ortsbrandmeister Stephan Alms freute sich über die kurze Zeit von der Auftragsvergabe bis zur Auslieferung des Fahrzeuges. „Im Juni 2020 bestellt, und am 22. August 2021 konnten wir das Fahrzeug aus Luckenwalde abholen“ so Alms, “ eine wirklich kurze Zeit, wenn man bedenkt, dass der Zeitrahmen normal bis zu zwei Jahren von der Bestellung bis zur Auslieferung beträgt.“

Landrat Jörg Farr erläuterte, wie wichtig die moderne Ausstattung der Feuerwehren ist. Gerade mit Blick auf die katastrophale Situation im Ahrtal zeige sich, wie wichtig die ehrenamtlichen Helfer in den Hilfsorganisationen sind. „Wir müssen uns auf solche Lagen vermehrt einstellen, daher ist es wichtig, dass sich auch die Organisationen dieser geänderten Lagen stellen müssen.“

„Dieses Fahrzeug ist eine gute Ergänzung für den 1. Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft und wird dort sehr gute Dienste leisten“, meinte Kreisbrandmeister Klaus-Peter Grote. Er freute sich, dass die Beschaffung und die zügige Ausbildung der Kameraden an dem Fahrzeug trotz der durch die Corona Zeit geprägten Monate sehr flott über die Bühne gegangen ist. Das zeige, dass die Feuerwehren ein sehr gutes Organisationstalent haben.

Sachsenhagens Ortsbürgermeister Ralf Hanke freute sich, das neue Fahrzeug in Sachsenhagen begrüßen zu dürfen. „Es ist schön zu sehen, welchen Eifer die Kameraden an den Tag legen, um sich mit dem Fahrzeug vertraut zu machen“, so Hanke.

Pastor Norbert Kubba segnete das neue Fahrzeug und wünschte den Kameraden eine allzeit unfallfreie Fahrt und immer eine gesunde Heimkehr. Im Anschluss konnten die geladenen Gäste und Abordnungen der befreundeten Wehren das Fahrzeug besichtigen.

Info:
Das neue Tanklöschfahrzeug TLF 3000 ist auf einem MAN TGM – 18340 mit Automatkgetriebe aufgebaut. Den feuerwehrtechnischen Aufbau übernahm die Firma Rosenbauer aus Luckenwalde. Es besitzt einen eingebauten Löschwassertank mit einer Größe von 4000 Liter Wasser, sowie eine Dachmonitor zur Wasserabgabe. Ein ausfahrbarer Lichtmast und weitere Ausrüstung komplettieren das neue Fahrzeug. Foto: Sven Geist, Pressesprecher Feuerwehren SGM Sachsenhagen

Foto 1: Samtgemeindebürgermeister Jörn Wedemeyer (v.l.) übergibt den symbolischen Schlüssel an Gemeindebrandmeister Ralf Hermann, der ihn an Stephan Alms weiterreicht.
Foto 2: Ortsbürgermeister Ralf Hanke (v.l.), Samtgemeindebürgermeister Jörn Wedemeyer und Landrat Jörg Farr begutachten den Monitor auf dem Dach des neuen Tanklöschfahrzeuges.
Foto 3: Das neue Fahrzeug für die Ortsfeuerwehr Sachsenhagen

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=62215

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes