(Fast)Volles Haus bei U12-Baseballturnier in der Kreissporthalle Bückeburg

(pm – 8.2.24) Vor Anfang der Saison meldeten sich 11 Teams zur Winterserie des Niedersächsischen Base- und Softballverbands an. Die Serie ist über 5 Turniere geplant worden. Die Spiellänge pro Spiel beträgt somit 12 Minuten, sodass pro Tag bis zu 44 Spiele auf 2 Feldern stattfinden könnten.

Im Verband ist die Winterserie sehr beliebt, da auch kleine Teams sehr gute Chancen haben eine stabile Mannschaftsgröße zu entwickeln und in der darauffolgenden Sommersaison allein oder in einer Spielgemeinschaft zu spielen. Anwärter auf den Meistertitel sind große Teams wie die Braunschweig 89ers, Dohren Wild Farmers oder eines der Hamburger Stealers Teams. Ausgangslage für den Spieltag am 4.2. in der Bückeburger Kreissporthalle waren die vorangegangenen 2 Turniere.

Gleich im ersten Turnier erwischte es die Teams von Hannover 2, SG Bremen/Lüneburg, SG Hänigsen Farmers/Sehnde Devils und Wolfsburg Blackbirds hart, da diese Teams der aufkommenden Grippewelle zum Opfer vielen und daher nicht antreten konnten. Das Turnier in Braunschweig am 21.1.24 festigte daher die ersten 3 Plätze erlaubten aber auch der SG Bremen/Lüneburg den Sprung aus dem Tabellenkeller in Richtung Mitte, während andere Teams sich nur wenig nach oben oder unten bewegten.

Auffällig war an dem Tagen die doch recht großen Ergebnisunterschiede. So gewannen die Dohren Wild Farmers gegen die Alfeld Greenhorns mit 10:1 oder BS 1 gegen Wolfsburg 13:2. Zwei Wochen später traten dann bis auf das zweite Team der Hannover Regents, welches auf Grund von vielen Verletzungen im Team, und das Dohrener Team alle an. Die Dohren Wild Farmers sind zu einer Veranstaltung der Deutschen Baseball Akademie eingeladen worden. Dadurch veränderte sich die Tabellenspitze wiederum.

Auffällig waren, und das ist im Baseball eigentlich nicht möglich, viele Unentschiedene Spiele. Da nach Zeit gespielt wird, kann ein Spiel in der Halle auch unentschieden enden, was in der Sommersaison nicht möglich ist. Die vorrausgegangenen Turniere brachten insbesondere den kleineren Teams einen Trainingsboost, da sie zum einen Spielpraxis und zum anderen mehr zusammenhängende Einsatzzeit im Vergleich zu größeren Teams bekamen. Daher wurden die Spiele knapper.

Einzige Besonderheit ist das Groundrule Double, das ist ähnlich wie ein Homerun nur, dass der Balle, wenn er hinten aus dem Spielfeld fliegt, 2 Bases zählt. Wie jeder weiß ist hinter der Spielfläche ein abgetrennter Geräteschlauch, der aber oben unter der Decke offen ist. Hat es ein Spieler geschafft den Ball, ohne, dass vorher die Decke berührt wurde, durch die Fenster in den Geräteschlauch fliegt, bekommt er somit 2 Bases gutgeschrieben und darf kampflos auf die 2. Base vorrücken. Das gilt jedoch nur in Bückeburger Kreissporthalle.

Erfreulich war auch, dass 3 der 6 Spieler der Baseball AG der IGS Helpsen bei den Alfeld Greenhorns mitspielen konnten. Zu sehen sind sie in den orangenen Trickots eingerahmt von Caro Herr und Jens Voss mit ihren Spielern.

Deutlich unterschritten wurde auch die maximal zulässige Personenzahl in der KSH. Es waren nur 154 Personen da. „Wir rechnen mit dem Finalturnier der U16 Winterserie, zu der unser Bürgermeister Axel Wohlgemuth ein paar Worte an die Teams richten wird, mit mehr Personen. Wir werden uns wohl mit einem Konzept beschäftigen müssen, wie wir die maximal 199 Personen in die KSH bekommen oder ein Brandschutzkonzept muss her.“, so Abteilungsleiter Adrian Staaks. Das die Brandschutzvorschriften für Versammlungsstätten auch für die KSH Bückeburg greift, ist nichts neues. Hier sind Vereine verpflichtet, bei Veranstaltung die Personen zu limitieren, also feste Kontingente an Gastvereine aus zu geben, oder für eine gewisse Summe selbst für den nötigen Brandschutz zu sorgen.

„Der Turniertag war schön – keine Verletzten und keine Klagen. Alle sind zufrieden und wir haben viele knappe Spiele mit großartigen Leistungen gesehen. Das darf gern so weitergehen!“ resümiert Staaks. Beim nächsten Turnier in Bückeburg, also am 17.3., tritt dann auch wieder ein Bückeburger Jugendteam an. Bei der U12 Serie ist keines dabei, da die Bückeburger alle Spieler in die Jugend, also U16, hochgezogen haben.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=81692

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner

Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes