Familienstreit eskaliert

Steinbergen (pol-13.07.20). Am Sonntag in der späten Vormittagszeit eskaliert ein Streit zwischen einem Ehepaar in Steinbergen. Nachdem es zu Auseinandersetzungen zwischen dem 30-jährigen Mann und seiner 53-jährigen Frau kam, flüchtet die Frau in eine Nachbarswohnung; und der Beschuldigte versucht mit Gewalt, die Frau aus der Wohnung herauszuholen.

Beim Eintreffen der Polizei zeigt sich der Mann erneut aggressiv und wirft mit einem Schlüsselbund, an dem sich ein sogenannter „Kubotan“ befand, auf einen unterstützenden Beamten des PK Bückeburg. Das Wurfgeschoss verfehlt den 30-jährigen Oberkommissar nur knapp.

Der Beschuldigte zieht sich dann in seine Wohnung zurück und kann von einem Beamten der Rintelner Polizei „herausgesprochen“ werden. Gegen den Mann wird nun ermittelt wegen Körperverletzung gegenüber seiner Ehefrau, versuchter gefährlicher Körperverletzung gegenüber des Polizeibeamten, Bedrohung mit einem Messer gegenüber seiner Ehefrau und Sachbeschädigung im Mehrfamilienhaus, weil er mit einem Räucherstäbchenhalter die Glaseinfassung einer hölzernen Abtrennung zwischen Wohnung und Treppenhaus beschädigt hat.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=54307

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes