Fahrzeugdiebstahl verhindert
Drei Festnahmen

Blau-Licht-NEU-300x218Stadthagen (pol-23.02.17). Am Mittwochmorgen gegen 11.50 Uhr betraten drei Männer ein Autohaus im Stadthäger Allerfeld. Vorgeblich interessierten sie sich für einen VW sowie einen Skoda Octavia und baten um die Schlüssel. Nach wenigen Minuten brachte einer der angeblichen Interessenten die Schlüssel zurück mit den Worten „muss überlegen“. Später dachte der Autohausbesitzer über die Situation nach und kam zu dem Schluss, dass irgendetwas daran nicht stimmen könnte. Misstrauisch geworden, ging er mit den Schlüsseln zu den Fahrzeugen und stellte fest, dass sie nicht passten – die Schlüssel waren offenbar ausgetauscht worden. Umgehend informierte er die Polizei in Stadthagen.

„Glücklicherweise erhielten wir eine ausgezeichnete Personenbeschreibung, sowie den benutzten Fahrzeugtyp, einen schwarzen Volvo XC60 mit polnischen Kennzeichen“, so ein Sprecher der Stadthäger Polizei. Gegen 16.15 Uhr konnte die gezielte Fahndung nach den Tatverdächtigen mit der Festnahme der drei Männer abgeschlossen werden. In Beckedorf wurde der Volvo gestoppt und die Insassen vorläufig festgenommen.

Bei der Durchsuchung der zwei 42 -Jährigen und einem 56-Jährigen fanden die Polizeibeamten den unterschlagenen Skoda-Schlüssel. Vermutlich hätten sie dem Autohaus heute Nacht einen weiteren Besuch abgestattet und dann den Octavia mit Originalschlüsseln erbeutet. Bei der Überprüfung der Männer wurde außerdem noch ermittelt, dass der Fahrer des Volvo mit der Totalfälschung eines britischen Führerscheins unterwegs war. Glück für die Drei, die nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt wurden, war, dass noch ein Mitfahrer im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=30155

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes