Fahrten mit dem historischen Schienenbus

Landkreis (mm-15.06.22). Am Sonntag, 19. Juni, veranstaltet der Förderverein Eisenbahn Rinteln-Stadthagen wieder zwei Fahrten mit dem historischen Schienenbus. Ab Bahnsteig Rinteln Nord wird um 11:20 und erneut um 14:10 Uhr gestartet, Rückankunft dort um 13:40 bzw. 16:30 Uhr.

Ein- und Ausstieg ist auch in den Bahnhöfen Steinbergen, Bad Eilsen, Obernkirchen und Stadthagen West möglich. Fahrkarten können gern online vorab über den Freizeitkiosk des Touristikzentrums Westliches Weserbergland unter diesem Link: https://www.freizeit-kiosk.de/historische-zuege/ gebucht  werden; dort steht unter „Mehr Informationen“ auch der Fahrplan als PDF zum Download bereit.

Die Fahrkarten sind gegen bar auch direkt beim Schaffner an Bord zu bekommen. Die musealen Bahnsteige und das Fahrzeug sind nicht barrierefrei und fachgerechte Einstieghilfe kann vom Fahrpersonal leider nicht angeboten werden.

An Bord werden Erfrischungsgetränke angeboten; Toiletten stehen im Bahnhof Obernkirchen und (öffentliche) im Bahnhofsgebäude Rinteln Nord zur Verfügung. Auch wenn zur Zeit keine Pandemieauflagen gelten, wird die freiwillige Mitnahme einer Maske und möglichst Abstandhalten empfohlen.

Die Hin- und Rückfahrt kostet für Erwachsene 12 Euro, Teilstrecken einfache Fahrt ab oder bis Obernkirchen 4 Euro, Kinder und Personen mit Schwerbehindertenausweis zahlen jeweils die Hälfte. Bis zu drei Fahrrädern können für 2 Euro je Rad und Richtung mitgenommen und über den Freizeitkiosk online mitgebucht werden, ansonsten ist eine telefonische Anfrage unter 0170 / 6150032 ratsam. Übrigens, wer es etwas beschaulicher mag – die zweite Fahrt ist meistens etwas weniger ausgebucht. Foto: Burkhard Rohrsen

Foto: Im denkmalgeschützten Bahnhof Obernkirchen wird eine 15-minütige Pause eingelegt.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=66239

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes