Ev. Kindergarten gewinnt Kinderbus
Videowettbewerb der Volksbank in Schaumburg

Meinsen-Warber (sk-16.01.20). Große Freude bei Groß und Klein: Mit satten 650 „Likes“ hat der Kindergarten Meinsen beim Advents-Videowettbewerb der Volksbank in Schaumburg gewonnen. Fünf Kinderbusse wurden verlost. Bis zum 13. Dezember 2019 waren Kindertagesstätten und Kindergärten im Landkreis aufgerufen, sich mit einem selbstproduzierten Video vorzustellen.

Als eine der fünf Top-Platzierungen des Facebook-Wettbewerbs bekam der Ev. Kindergarten Meinsen jetzt seinen Kinderbus mit Elektroantrieb überreicht, in dem sechs Kinder bequem Platz finden. Kita-Leiterin Rita Bredemeier und ihr Team sowie die Krippen-Kindern nahmen den Preis im Wert von 5.000 Euro von der Volksbank entgegen. „Der Kinderbus wird hauptsächlich für die 12 Krippenkinder im Alter von ein bis drei Jahre genutzt“, so Leitung Rita Bredemeier, Diana Unger und Viktoria Maul vom Kindergarten.

Insgesamt hatten 15 Kindergärten und Kindertages-pflegeeinrichtungen am Wettbewerb teilgenommen. Zu den Gewinnern zählten der Kindergarten Klosterbande in Möllenbeck mit 7891 Likes, die Kindertagespflege Verena Pleske in Algesdorf mit 744 Likes, die Kindertagesstätte Bärenstark in Krankenhagen mit 672 Likes, die Integrative Krippe Wichtelburg in Rinteln mit 659 Likes und der Ev.-luth. Kindergarten Meinsen mit 650 Likes. Als Dankeschön fürs Mitmachen erhalten die restlichen zehn Teilnehmer von der Volksbank in Schaumburg je zwei VR-Junior Cars, auch als „Rutscheautos“ bekannt.

„Die Unterstützung der Kinder unserer Region liegt uns besonders am Herzen. Mit der Vergabe der Kinderbusse wollen wir Kindertagesstätten, Krippen und Tagesmütter in Schaumburg auf besondere Weise stärken“, erläutert Martina Tellermann von der Volksbank in Schaumburg.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=51059

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes