Erneuter Brand in ehemaliger Sauna

Bückeburg (mm-04.02.18). In der Nacht zu Samstag wurde gegen 00.15 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt zu einem Gebäudebrand in der Lulu-von-Strauß-und-Torney-Straße gerufen. In einer leer stehenden ehemaligen Sauna war es im Erdgeschoss zu einem Brand gekommen. Im selben Gebäude war es bereits im September 2017 zu einem Brand im Dachbereich gekommen.

Insgesamt zwei Trupps unter PA waren im Einsatz, um das Feuer zu löschen und ein weiteres Ausbreiten zu verhindern. Gleichzeitig wurde das Gebäude nach Personen abgesucht. Da das Haus schon länger steht, bestand der Verdacht, dass sich möglicherweise noch Obdachlose im Gebäude befinden könnten. Nach der Suche der Trupps konnte dieser Verdacht jedoch nicht bestätigt werden.

Der Überdrucklüfter wurde zur Entrauchung eingesetzt und mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern gesucht. Vorhandene Glutnester konnten mit der Kübelspritze abgelöscht werden. Nach etwa 1,5 Stunden war der Einsatz für die rund 30 ehrenamtlichen Kräfte beendet. Foto: FW Bückeburg-Stadt

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=37228

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes