Ermittlungsverfahren eingeleitet

Blau-Licht 1Nienstädt (pol-17.05.15). Am Samstag wurde in Nienstädt an der B 65 gegen 2.20 Uhr ein 38-jähriger Pkw-Fahrer von einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Bückeburg kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Es wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem besteht der Verdacht, dass der 38-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=17611

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner


Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes