Enkeltrick auch in Bückeburg

Blau-Licht NEUBückeburg (pol-26.07.15). Nicht nur in Bad Eilsen wurden am Mittwoch ältere Damen mit dem Enkeltrick konfrontiert, sondern auch in Bückeburg ist ein Fall bekannt geworden, wo eine 91-jährige Frau von ihrem falschen Enkel angerufen wurde. Auch hier gab sich der männliche Anrufer als der angebliche Enkel aus, der sich wegen eines vielversprechenden Immobilienangebots in Hannover melden würde. Anders als in den Fällen in Bad Eilsen, war die Frau hier im Glauben, es würde sich wirklich um den richtigen Enkel handeln.

Der angebliche Verwandte bat um 18.000 Euro, was aber die Finanzkraft der Seniorin überstieg. Durch das konsequente Bitten des Anrufers, dass auch kleinere Geldbeträge weiterhelfen könnten, wurde die Frau argwöhnisch und beendete das Gespräch, weil sie unter anderem auch die Sprache des Enkels anders als sonst empfand. Der falsche Enkel benutzte hierfür die Ausrede, er sei gerade erkältet. Letztendlich gab es einen klärenden Rückruf durch die Dame beim echten Enkel, der natürlich nicht in Hannover weilte, um eine Immobilie zu kaufen.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=18791

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner


Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes