Einbrüche in der Innenstadt

Bückeburg (pol-05.07.22). Im Stadtgebiet von Bückeburg sind am vergangenen Wochenende unbekannte Täter in eine Gaststätte eingebrochen, und zwei gescheiterte Einbrüche wurden an einem Tabakwarengeschäft ausgeführt.

Während des laufenden Bückeburger Stadtfestes wurde am Samstag gegen 23.00 Uhr versucht, in ein Tabakwarengeschäft über den Hintereingang einzudringen. Der oder die Täter lösten hierbei durch das Aufhebeln einer Eingangstür an dem in der Fußgängerzone ansässigen Geschäftes den Alarm aus und flüchteten.

Keine 1 ½ Stunden später, gegen 00.30 Uhr, wurden die Inhaber des Geschäfts erneut durch einen akustischen Alarm aufgeschreckt und konnten bei einem wiederholten Einbruchsversuch eine männliche Person, Körpergröße ca. 160 bis 170 cm, schlanke Statur, Kopfbedeckung schwarzes Base-Cap mit weißer Aufschrift, flüchten sehen.

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist an einer Gaststätte am Bückeburger Marktplatz eine Scheibe eingeschlagen worden und Täter erbeuteten aus dem Schankbereich mehrere Flaschen hochwertiger Spirituosen und zwei Kellnerportemonnaies mit Wechselgeld.

Nachdem die Räume durch die Täter durchsucht wurden, schleppten diese nach bisherigen Erkenntnissen ca. 60 Flaschen durch eine Seitentür nach draußen und verwendeten hierzu sehr wahrscheinlich ein Fahrzeug zum Abtransport. Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei Bückeburg unter der Tel.-Nr.: 05722/95930, entgegen.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=66663

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes