Einbrecher überrascht

Blau-Licht 1Obernkirchen (pol-07.01.15). Am Montag drangen gegen 17 Uhr zwei männliche Einbrecher in ein Dreifamilienhaus an der Willi-Hormann-Straße in Obernkirchen ein. Ein Mieter des Dreifamilienhauses bemerkte bei seiner Rückkehr, dass offenbar einer der Täter vor dem Haus „Schmiere“ stand und in das Haus rannte, um seinen Partner zu warnen. Die beiden dunkel gekleideten Männer flüchteten durch ein Kellerfenster ins Freie und liefen in Richtung Busbahnhof davon.
Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahme verlief ergebnislos. Bislang ist noch nicht abschließend geklärt, wie die Täter in das Haus gelangen konnten. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass aus einer betroffenen Mietwohnung Bargeld gestohlen wurde. Die beiden Täter trugen dunkle Oberbekleidung und hatten eine Kapuze beziehungsweise eine Mütze als Kopfbedeckung auf. Die Männer wurden als athletisch bezeichnet und dürften vermutlich zwischen 20 und 30 Jahre alt sein.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=14860

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes