Ein Heimspiel für die „Hofapotheke“
Zum dritten Mal auf dem Gourmet-Treff dabei

Hofapotheke Gourmettreff 29.07.15 01Bückeburg (hb-29.07.15). „Ich freue mich riesig, die Hofapotheke zum dritten Mal bei ‚Bückeburg kocht über‘ präsentieren zu können“, blickt Jennifer Mohme-Xhata, Chefin der „Hofapotheke“, mit Vorfreude auf die dreitägige gastronomische Großveranstaltung am kommenden Wochenende. Dort wird ihr Team mit einem ausgeklügelten Konzept ganz nach dem Veranstaltungsmotto „Vive la France“ die Gaumen der Gäste aus nah und fern verwöhnen.

Jennifer Mohme-Xhata und ihre Köche Keven Yard und Simon Hartmann bieten „Champignons in Cognac geschwenkt“ mit Kräuterdip und Baguette, köstliches „Hühnchengeschnetzeltes mit frische Orangenfilets“ in cremiger Sherry-Honig-Soße und französischen Kartoffelkrapfen, „Schweinefilet auf Ratatouillebett“ sowie „Grill-Geflügelspieße“ mit Kräuterdip und Baguette an. Sandwaffeln an „Himbeer-Cidre-Orangen-Kompott“ runden das Angebot süß ab.

Hofapotheke Gourmettreff 29.07.15 02Für die Hofapotheke, die vor drei Jahren von Jennifer Mohme-Xhata zu einem netten, familienfreundlichen Café und Restaurant umgestaltet wurde, ist der Gourmet-Treff aufgrund der Lage am Marktplatz quasi ein Heimspiel. Die Gäste, die in der „Hofapotheke“ auch Lose für die große Tombola mit tollen Sachpreisen kaufen können, sind am Freitag ab 16 Uhr, am Samstag ab 11 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr dort herzlich willkommen.

Foto 1: Jennifer Mohme-Xhata mit ihren Köchen Simon Hartmann und Keven Yard

Foto 2: Die „Hofapotheke“ verwöhnt die Gäste drei Tage lang.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=18842

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes