Ehrung für Dieter Ahrens
Auszeichnung der Mittelstandsvereinigung

Ahrens Ehrenpreis 28.12.15Bückeburg (mm-28.12.15). Der Bezirksverband Hannover der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU in Niedersachsen hat den Dachdeckermeister, Sachverständigen für Photovoltaik-Anlagen und Unternehmer Dieter Ahrens mit dem Willi-Heineking-Preis ausgezeichnet. „Der Preisträger hat vorbildlich und im Besonderen die Werte der Sozialen Marktwirtschaft vorgelebt, gestärkt und repräsentiert“, heißt es in der Ehrenurkunde.

In seiner Laudatio erinnerte Landrat Jörg Farr daran, dass Dieter Ahrens beim Aufbau seiner Unternehmen Ahrens Dachtechnik und Ahrens Solartechnik nicht auf der Leistung vorangegangener Generationen aufbauen konnte, sondern die Grundlagen diese Unternehmen vollständig aus eigener Kraft geschaffen hat. Ahrens habe die Freiheit unternehmerischen Handelns, die die Soziale Marktwirtschaft bietet, in besonderer Weise genutzt.

1990 hatte Ahrens mit seinem Dachdeckerbetrieb in Scheie begonnen. 2008 kam als zweites Standbein des Unternehmens die Solartechnik hinzu. 2011 erfolgte mit den beiden Unternehmen der Umzug in die Kreuzbreite. Hier sei, so Farr, ein Vorzeigeprojekt hinsichtlich innovativer Technik und Umweltverträglichkeit entstanden. In den über 25 Jahren wurden in seinen Betrieben 15 Lehrlinge ausgebildet; die meisten sind noch heute im Unternehmen tätig.

Gewürdigt wurde der Mut und unternehmerische Weitblick, den Dieter Ahrens bewiesen hat. Er hat sich bereits zu einem Zeitpunkt technisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich für „Strom aus Sonne“ engagiert, als das für viele Bürger und auch politische Entscheider noch nicht „Mainstream“ war. Die von ihm wesentlich initiierte Bürgeranlage in Warber liefert seit mehr als neun Jahren saubere Energie aus Sonne.

Bereits seit 2002 organisiert Ahrens jährlich im Rathaussaal in Bückeburg unter dem Titel „Solartag“ Vorträge und Ausstellungen. Bürger können sich dabei lokal und aktuell zum Thema „Erneuerbare Energien“ von Experten informieren lassen und eine eigene Meinung bilden. Das große Interesse von Bürgern und Unternehmen am Angebot des „Solartags Bückeburg“ hat dazu geführt, dass zuletzt mehr als 15 Unternehmen die Ausstellungsfläche des Rathauses komplett gefüllt haben.

Aus dem Solartag heraus hat sich außerdem eine Gruppe von Gleichgesinnten gefunden, die zusammen mit Dieter Ahrens den Verein BürgerEnergieWende Schaumburg e.V. gegründet haben. Das Ziel des Vereins: 100 Prozent Erneuerbare Energie im Landkreis Schaumburg bis 2050. „Dies ist eine Ehrung für die Entwicklung des Unternehmens in den letzten 25 Jahren“, bescheinigte Landrat Jörg Farr Dieter Ahrens eine bemerkenswerte Karriere „vom Visionär zum etablierten Unternehmer“.

„Ich bin sehr stolz auf diese Auszeichnung, meine Mitarbeiter übrigens auch“, meinte Ahrens. Er sehe das durchaus sportlich. Als Ein-Mann-Unternehmer habe es am Anfang Spaß gemacht, die Platzhirsche zu jagen. „Ich brauche aber auch heute noch die Herausforderungen des Wettbewerbs, um Ideen für Projekte zu haben und die Unternehmen weiter zu entwickeln“, so Ahrens.

Foto 1: Dieter Ahrens mit dem Willi-Heineking-Ehrenpreis

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=21890

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes