Drogen statt Fahrerlaubnis

Blau-Licht NEUObernkirchen (pol-07.06.15). Am Freitagabend hat eine Streifenwagenbesatzung gegen 23.30 Uhr in der Rintelner Straße ein Kleinkraftrad kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der 44-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Außerdem war er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Eine Blutprobe wurde entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Ein Strafverfahren wurde gegen den 44-Jährigen eingeleitet.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=17935

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes