DRK-Tagespflege feiert Richtfest
Fertigstellung bis September 2021 geplant

Sachsenhagen (mm-14.04.21). Die Tagespflege des DRK an Straße „Am Dühlfeld“ in Sachsenhagen hat Richtfest gefeiert. Anfang November hatten die Bauarbeiten begonnen. „Der Start der Baumaßnahme hat sich leider durch Corona verzögert“, berichtete Bernd Koller, Präsident des DRK-Kreisverbandes Schaumburg.

Die Förderzusagen seien mit zweimonatiger Verspätung gekommen. Dann habe aufgrund der vielen Bauanträge die Baugenehmigung länger gedauert. Schließlich musste das Rohbaugewerk zweimal ausgeschrieben werden. Mit der im Sommer geplanten Eröffnung wird es deshalb nichts werden. Da der Baufortschritt jetzt nach den Worten von Bernd Koller planmäßig verläuft, hofft man beim DRK auf eine Fertigstellung „bis spätestens September 2021“.

Dann stehen 15 Tagesgästen moderne und freundliche Räumlichkeiten für gemeinschaftliche Aktivitäten und zur Betreuung zur Verfügung. Das DRK freut sich auf gute Kooperationen mit den Anbietern der Ambulanten Pflege, vor allem der Diakonie.

Das DRK investiert über 1 Million Euro in den Neubau und erhält hierfür Fördermittel vom Amt für regionale Landesentwicklung (EU-Fördermittel für die Entwicklung des ländlichen Raums) und von der Stiftung Deutsches Hilfswerk in Höhe von knapp 700.000 Euro.

„Unsere Strategie ist, dass Tagespflegen nicht nur in Städte und in die Mittelzentren gehören, sondern dass diese auch möglichst im ländlichen Raum entstehen können“, erläuterte Jens Beier, Fachbereichsleiter Ambulante Pflege und Hausnotruf. Da der wirtschaftliche Betrieb im ländlichen Raum dennoch erheblich schwieriger als im städtischen Raum ist, seien Investitionen wie der Bau der Tagespflege in Sachsenhagen ohne Fördermittel nicht möglich. Foto: DRK

Foto: „Baustellenbesprechung“ am Objekt DRK-Tagespflege

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=58944

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes