Drei Kupferrohrdiebstähle
Polizei ermittelt

Blau-Licht 1Bückeburg (pol-08.04.15). Zurzeit ermittelt der Kriminalermittlungsdienst Bückeburg in drei Fällen von Kupferdiebstählen. Es wurden an zwei Wohnhäusern in Bückeburg, Meinser Straße und Cammer Brink, Kupferfallrohre abmontiert und abtransportiert. Zudem traf es auch die evangelisch-lutherische Kirche in Meinsen, der von Ostersonntag auf Ostermontag ein Kupferrohr gestohlen wurde.

Insgesamt lösten die Täter sechs Fallrohre fachmännisch aus den Befestigungsschellen. Die entwendeten Rohre haben eine Länge von 5,30 und 1,20 Metern. Zwei Kupferrohre wurden beschädigt und an den Tatorten zurückgelassen, wobei die Täter versucht hatten, ein Fallrohr am Schlafzimmerfenster eines Geschädigten abzubauen.

Die Polizei Bückeburg bittet mögliche Zeugen um Hinweise (05722 / 95930) zu Personen oder Fahrzeugen.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=16865

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes