„Dirks Hofbackstube“ öffnet am Samstag
Stammtischfreunde stellen Weihnachtsbaum auf

Eveser Krug Öffnung 30.11.16 01Evesen (mm-30.11.16). Am kommenden Samstag, 3. Dezember, öffnet „Dirks Hofbackstube“ um 6 Uhr die Türen, und der neue Pächter Dirk Rädder (Foto) verkauft selbst gebackene frische Brötchen, Brote und Kuchen („ohne Chemie, ohne Konservierungsstoffe“). Die Hofbackstube an der „Taverne Eveser Krug“ ist mittwochs bis samstags von 6 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, sonntags von 8 bis 12 Uhr sowie dienstags von 6 bis 12 Uhr (nur Brot und Brötchen) geöffnet. Ab Samstag, 10. Dezember, wird jeden Samstag und Sonntag ab 10 Uhr ein Frühstücksbüfett angeboten. Aus Platzgründen wird um eine Reservierung persönlich in der Taverne oder in der Hofbackstube gebeten. Bückeburg-Lokal wird bekanntgeben, wenn Dirk Rädder nach Abschluss der Renovierungsarbeiten telefonisch über Festnetz zu erreichen sein wird.

Die „Taverne Eveser Krug“ ist ebenfalls ab Samstag, 3. Dezember, geöffnet; und zwar von Mittwoch bis Freitag von 14 bis 21 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 10 bis 21 Uhr. Montag und Dienstag ist Ruhetag. Dirk Rädder bittet um Verständnis, dass es bis zur Unterbringung der Hofbackstube im Holzhaus vor der Taverne im Frühjahr unterschiedliche Öffnungszeiten gibt.

Eveser Krug Öffnung 30.11.16 02Am letzten Samstagnachmittag war schon einmal eine Menge los vor und in der „Taverne Eveser Krug“. Die Stammtischfreunde stellen seit acht Jahren einen Weihnachtsbaum vor der Gaststätte auf. Eine etwa vier Meter hohe Fichte wurde von Holger Riensch geholt, mit einer Lichterkette geschmückt und aufgestellt.

Als der Baum das erste Mal „brannte“, ließ sich Dirk Rädder nicht lumpen und gab zum Bier noch eine Runde Pflaumenschnaps aus. Danach soll auch „der Kirsch“ recht gut geschmeckt haben. Für das leibliche Wohl gab es Quarkbällchen, und Sascha Heine hat Bratwürstchen nonstop gegrillt. „Ich bin überwältigt von der Anzahl der Besucher, die zum Teil bis 21 Uhr ausgeharrt haben“, zog Rädder ein positives Fazit der privaten Veranstaltung. Zufrieden zeigten sich aber auch die beiden stellvertretenden Ortsbürgermeister, Wilfried Wilharm und Cord Siekmeier: „Es ist gut, dass wir mit Dirk Rädder einen neuen Pächter für den Eveser Krug gefunden haben, der passt prima zu uns!“ Sowohl die „Taverne Eveser Krug“ als auch „Dirks Hofbackstube“ sind auf Facebook vertreten.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=28598

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes