Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

Enzen (mm-18.09.22). Am Samstag wurden die Feuerwehren Enzen und Stadthagen gegen 17:15 Uhr zu einem Dachstuhlbrand nach Enzen gerufen. Kurz zuvor hatte es ein Gewitter mit einem sehr lauten Knall gegeben. Die ersten Einsatzkräfte konnten einen starken Brandgeruch und eine Rauchentwicklung im Dachbereich bestätigen.

Umgehend wurde mit einer Brandbekämpfung begonnen und eine Wasserversorgung aufgebaut. Die eintreffende Hubrettungsbühne aus Stadthagen ging vor dem Haus in Stellung und begann damit, das Dach abzudecken und abzulöschen. Nach kurzer Zeit konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Das Gebäude wurde vorsorglich stromlos geschaltet.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung auf das ganze Dach verhindert werden. Insgesamt waren drei Trupps unter schwerem Atemschutz im Gebäude eingesetzt. Im Einsatz waren ca. 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren Enzen und Stadthagen sowie die Polizei und ein Rettungswagen. Foto: Sönke Fischer, Pressesprecher FW Feuerwehr Stadt Stadthagen

 

 

 

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=67947

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes