Coronaverstoß

Bückeburg (pol-13.04.21). Die Polizei Bückeburg wurde gestern um 17.00 Uhr darüber informiert, dass sich in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Trompeterstraße mehrere Personen aus verschiedenen Haushalten aufhalten und gegen die Coronaverordnung verstoßen.

Die Beamten trafen auf sechs mehr oder minder alkoholisierte Männer im Alter von 50 bis 71 Jahren aus Bückeburg und Stadthagen, die keinen Mund-/Nasenschutz trugen und die Schutzmasken erst sehr zögerlich nach Aufforderung der Polizei aufsetzten. Gegen die Betroffenen wurden Platzverweise ausgesprochen und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=58940

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes