Corona-Tests:
Jetzt mehrmals kostenlos in der Woche beim ASB möglich

Bückeburg/Landkreis (mm-26.04.21). Wie der Hauptgeschäftsführer des Niedersächsischen Städtetages, Dr. Jan Arning, mitteilte, hat die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen über eine Änderung in der Corona-Verordnung berichtet, die zur Folge hat, dass jeder Bürger sich ab sofort mehrfach in der Woche in den Testzentren des Arbeiter-Samariter-Bundes Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB) kostenlos testen lassen kann.

Die einzige Einschränkung, die es laut der Verordnung gibt, ist die Verfügbarkeit von Tests. Testzentren, die vom ASB-Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg betrieben werden, befinden sich in Barsinghausen im Zechensaal, Bredenbeck im Dorfgemeinschaftshaus, Bückeburg ASB-Pflegezentrum Bensenstr.6 , Sachsenhagen im Ratskeller und Hagenburg in der Mehrzweckhalle.

In Bückeburg hat der ASB geöffnet: montags bis freitags von 8 – 18 Uhr, samstags von 8 bis 14 Uhr sowie sonntags von 9 bis 13 Uhr. In Sachsenhagen ist am Montag von 14 bis 18 Uhr und in Hagenburg am Mittwoch von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, allerdings sollten die Testpersonen bitte Geduld mitbringen und Abstand halten, falls sich Warteschlangen bilden. Wer sich kostenlos testen lassen möchte, muss seinen Personalausweis vorzeigen. 30 Minuten vor der Testung nichts essen, trinken und rauchen. Foto: ASB Kreisverband

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=59140

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes