Corona-Kontrolle

Bückeburg (pol-03.04.20). Als lächerlich empfand ein 17-jähriger Bückeburger die gestrige Kontrolle der Polizei Bückeburg auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Windmühlenstraße in Bückeburg. Der Jugendliche hatte sich mit zwei Bekannten gegen 22.00 Uhr auf dem Parkplatz getroffen und stand mit diesen auf dichtem Raum zusammen.

Vor der Kontrolle flüchteten zwei junge Männer und nur der 17-Jährige konnte von den Beamten befragt und belehrt werden. Von den derzeit geltenden Corona-Allgemeinverfügungen hätte er noch nie etwas gehört bzw. seien ihm nicht bekannt, so der 17-Jährige. Gegen den Jugendlichen wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet. Zu den Personalien seiner geflüchteten Kumpels machte der Betroffene keine Angaben.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=52686

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes