Camping in Bielefeld und Umgebung

(fu – 17.1.24) Die Zahl der Wohnmobilurlauber ist in den vergangenen Jahren immer weiter gestiegen und immer mehr Leute wollen den nächsten Urlaub mit einem Reisemobil verbringen. Viele Wohnmobilurlauber zieht es dann in der schönsten Zeit des Jahres in andere Länder vor allem auch in Südeuropa. Wobei aber auch ein Urlaub in Deutschland mit einem Campervan eine gute Entscheidung ist. Schließlich gibt es auch im eigenen Land noch unglaublich viel zu entdecken und außerdem kann man auf diese Weise auch mal einen Kurzurlaub mit einem Reisemobil machen. Ein lohnendes Ziel für einen solchen Campingurlaub kann auch Bielefeld mit seiner abwechslungsreichen Umgebung sein. Wenn man nicht im Besitz eines eigenen Reisemobils ist, dann kann man auf campanda.de problemlos ein Wohnmobil anmieten und direkt vor Ort in Bielefeld übernehmen.

Bielefeld ist sicher längst nicht jedem Wohnmobilurlauber ein Begriff und dennoch hat die Stadt, die im Nordosten von Nordrhein-Westfalen liegt, einiges zu bieten. Darüber hinaus kann man auch in der Umgebung von Bielefeld viele schöne Erlebnisse während einer Reise mit einem Wohnmobil erleben und den einen oder anderen Campingplatz in der Umgebung ansteuern.

Bielefeld hat für Besucher einiges zu bieten

Wenn man in Bielefeld das gemietete Reisemobil übernommen hat, dann bietet es sich auf jeden Fall direkt mal einige Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Ein lohnendes Ziel ist auf jeden Fall die Sparrenburg, die auch als Wahrzeichen von Bielefeld gilt und ein wichtiges Symbol für die Stadtgeschichte ist.

In früheren Jahrhunderten war die Sparrenburg eine wichtige Verteidigungsanlage der Stadt und heute lockt das imposante Bauwerk jeden Jahr aufs Neue viele Besucher nach Bielefeld. Dabei handelt es sich bei der Sparrenburg aber nicht nur um ein beeindruckendes Gebäude, denn in der heutigen Zeit gibt es auf der Burg viele verschiedene Veranstaltungen.

Ein herrlicher Ort zur Entspannung in Bielefeld ist der Ravensberger Park. Hier kann man herrlich spazieren gehen oder sich auch mal sportlich bei einem Jogginglauf beispielsweise rund um den vorhandenen See begeben.

Interessant ist sicher auch für Wohnmobilurlauber ein Abstecher zur Dr. Oetker Welt in Bielefeld. Dort kann man einen guten Einblick in die Unternehmensgeschichte nehmen und sich einen Überblick über die vielen erfolgreichen Produkte von Dr. Oetker verschaffen. Das ist aber nur eine kleine Auswahl der lohnenden Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten für Besucher der Stadt Bielefeld.

Den Teutoburger Wald mit dem Wohnmobil entdecken

Quasi schon vor den Toren von Bielefeld befindet sich die wunderschöne Naturregion Teutoburger Wald. Ein Ausflug in den Naturpark Teutoburger Wald lohnt sich auf jeden Fall zu jeder Jahreszeit, weil man hier die wunderschöne und abwechslungsreiche Natur in vollen Zügen genießen kann. Es handelt sich zumindest in Deutschland um einen der größten Naturparks. Vor Ort finden nicht nur Wohnmobilurlauber eine abwechslungsreiche Landschaft mit vielen Waldwegen und unterschiedlichsten Landschaftsräumen. Interessant ist neben den bekannten Externsteinen auch ein Abstecher zum Vulkan Desenberg.

Für Familien mit Kindern gibt es im Naturpark Teutoburger Wald auch eine ganze Reihe von Wanderwegen, die besonders gut auch für Kinder geeignet sind. Schließlich sollen bei einer Wanderung möglichst alle Familienmitglieder mit Spaß bei der Sache sein und die traumhafte Landschaft gemeinsam genießen können.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=81364

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes