Bückeburg soll Kulturzentrum werden
„Bürger für Bückeburg“ schickt zehn Kandidaten ins Rennen

Bückeburg (mm-18.07.21). Die Wählervereinigung „Bürger für Bückeburg“ (BfB) hat zehn Kandidaten für die Wahl zum Stadtrat am 12. September nominiert. Spitzenkandidat ist Dr. Achim Kinnewig (58). Auf der Liste folgen Josef Koulozik (47), Johanna Harmening (57), Niklas Rettinger (23), Lisa Götting (30), Marco Giombetti (43), Jonas Rettinger (23), Ronald Freye (53), Hendrik Runge (44) und Raimund Leonhard (78). Um einen Sitz im Ortsrat Meinsen-Warber bewerben sich Hendrik Runge und Ronald Freye.

„In der Bewerberliste sind alle Bevölkerungsgruppen vertreten – wir wollen an unsere erfolgreiche Arbeit anknüpfen und alle Kraft zum Wohle unserer Stadt investieren“, meinte Raimund Leonhard im Gespräch mit Bückeburg-Lokal. Leonhard und Dr. Kinnewig sind in der laufenden Wahlperiode Mitglieder des Rates. „Wir streben vier Sitze an“, blickt Leonhard positiv dem Wahltag entgegen.

„Bückeburg soll Kulturzentrum in Schaumburg werden“, ist ein Hauptziel der Bürger für Bückeburg. Hierzu sollen alle Kräfte gebündelt und örtliche Veranstalter mit eingebunden werden. Handel, Gewerbe und Gastronomie sollen durch flankierende Maßnahmen wieder zu alter Stärke finden. „Ausbau des Radwegenetzes, Verknüpfung Fürstenroute mit Weserradweg, Rastplätze, Camping und die Gründung einer Jugendherberge sind unsere Anliegen“, so Leonhard weiter.

Eine behinderten- und seniorenfreundliche Infrastruktur, ein gepflegtes Stadtbild, eine sichere Stadt, freies WLAN für die Bürger sowie digitale, bedarfsorientierte Lernprogramme für alle Schulen sind weitere Inhalte im Wahlprogramm der BfB.

Als Beitrag zum Klimaschutzabkommen und zur Energiewende sprechen sich die BfB für eine Wasserstofftankstelle im Hafen Bückeburg aus. „Wir verurteilen die Zerstörung unserer Heimatregion durch Bahn- und Straßenprojekte“, so Leonhard deutlich. Foto: BfB

Foto 1: BfB-Kandidaten für den Stadtrat: Josef Koulozik (v.li.), Hendrik Runge, Jonas Rettinger, Johanna Harmening, Niklas Rettinger, Dr. Achim Kinnewig und Raimund Leonhard. Es fehlen auf dem Foto: Lisa Götting, Ronald Freye und Marco Giombetti.
Foto 2: Ronald Freye (l.) und Hendrik Runge kandidieren für den Ortsrat Meinsen-Warber.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=60543

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes