BSG-Mitglieder besichtigen Hubschraubermuseum

Bückeburg (mm-10.09.21). Auf Vorschlag von Sozialwart Horst Buchholz konnten die Mitglieder der Gemeinschaft für Bewegung, Sport und Gesundheit (BSG Bückeburg) vor der Mitgliederversammlung, in der die Regularien der vergangenen zwei Jahre abgehandelt wurden, das Hubschraubermuseum erkunden (Foto).

Die Führung wurde fachkundig von Herrn Mesemann, einem pensionierten Hubschrauberpiloten, geleitet. Zunächst wurde erklärt, wie die Drehflügler in die Luft kommen und anhand der zahlreichen vorhandenen Modelle wurden die in der Vergangenheit entwickelten Hubschraubertypen dargestellt.

Weiter ging es zu den Exponaten, von denen 51 Stück in Originalgröße gezeigt werden. Besonders von der Bell UH-1D, die von Mesemann ausführlich beschrieben wurde, waren die BSG Mitglieder begeistert. Bevor der Vereinsvorsitzende Reinhold Neitzert  seine Vereinsmitglieder zum pünktlichen Beginn der Mitgliederversammlung rief, wurde noch das beeindruckende Originalmodell des Mars-Helicopters gezeigt. Nach fast zwei Stunden bedankte sich Horst Buchholz für die interessante Führung bei Herrn Mesemann. Foto: pr

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=61619

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes