Brennendes Feld

Sachsenhagen (mm-05.07.22). Zu einem Feldbrand wurden am Montagnachmittag die Feuerwehren Sachsenhagen, Hagenburg/Altenhagen, Nienbrügge, Auhagen/Düdinghausen, Wiedenbrügge sowie der Einsatzleitwagen der Samtgemeinde in die Sachsenhäger Feldmark gerufen. Da bereits auf der Anfahrt der Kräfte eine starke Rauchentwicklung zu sehen war, ließ der Einsatzleiter ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Lindhorst nachalarmieren.

Das durch den Wind sich schnell ausbreitende Feuer wurde mit mehreren Strahlrohren von allen Seiten bekämpft, zusätzlich unterstützten Landwirte die Löscharbeiten, indem sie mit einem Grubber Brandschneisen anlegten, sodass das Feuer dort keine Nahrung fand.

Nach ca. einer Stunde waren auch die letzten Brandnester abgelöscht, und die 40 Einsatzkräfte konnten einrücken. Insgesamt war eine Fläche von ca einem Hektar Getreide betroffen. Durch das umsichtige Verhalten der Landwirte kam es zu keinem weiteren Brandschaden an der Erntemaschine. Foto: Sven Geist, Pressesprecher Feuerwehren SGM Sachsenhagen

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=66669

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes