Brennende Biotonne

Blau-Licht 1Obernkirchen (pol-26.01.15). Die Polizei vermutet, dass nicht ganz erkaltete Aschereste der Grund für den Brand einer Biotonne am Sonntag gegen 19.30 Uhr an der Stettiner Straße waren. Der 87-jährige Hausbesitzer hatte Glück, dass er das Feuer noch rechtzeitig bemerkte, weil die brennende Biotonne zwei weitere daneben stehende Restmülltonnen entzündete und die Flammen im Begriff waren, auf den Dachüberstand, eine Holzverkleidung beziehungsweise ein Fenster überzugreifen. Der Rentner unternahm eigene Löschversuche, die dann fachmännisch durch die Feuerwehr Obernkirchen erledigt wurden.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=15242

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes