Betriebsausflug vor 100 Jahren

Bückeburg (mm-16.04.15). „Ein Betriebsausflug nach Bückeburg – vor 100 Jahren“ ist das Thema eines Vortrags am Montag, 20. April, um 14.30 Uhr in der Begegnungsstätte. Referent ist Albert Brüggemann. Heute setzen sich Familien schnell ins Auto und unternehmen eine Tagesfahrt. Das war vor hundert Jahren noch ganz anders. Damals musste man sich ein Ziel aussuchen, das mit der Eisenbahn erreichbar war. Wegen des Aufwands musste es zudem noch attraktiv genug für eine Besichtigung sein.

Vaterlandstreue, Konservative und ehemals „Gediente“ bevorzugten damals oft gerne Residenzen und/oder Garnisonen. So kam auch der Entschluss zustande, Bückeburg als Zielort zu wählen, als der kaiserlich-königliche Hoflieferant aus Berlin sich entschloss, mit seiner Belegschaft anlässlich des Firmenjubiläums eine Tagesreise nach Bückeburg zu unternehmen. Albert Brüggemann folgt dieser Gruppe vom Bahnhof aus heimlich, um zu sehen und zu hören, was die Herrschaften hier so alles erleben.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=17016

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes