Beste Pokerspieler nach Verdienst

Beginnen wir diese Liste mit drei Spielern, die mit dem Pokerspiel ein riesiges Vermögen gemacht haben. Zusammen haben diese drei bestbezahlten Pokerspieler über 140 Millionen Dollar auf ihren Bankkonten! Natürlich gehören sie auch zu den besten Pokerspielern der Geschichte, so dass es keine Überraschung ist, dass sie so viel Geld mit Poker verdient haben. Wenn Sie sich mit Top-Spielern messen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich das Casino ohne 5 Sekunden anzusehen.

Bryn Kenney

  • Karriere-Gewinn: $56.403.500
  • Land der Herkunft: USA
  • Aktive Jahre: 2007 bis heute
  • Geburtsdatum: 1. November 1986
  • Poker-Ruhmeshalle: No

Größter Einzelgewinn: $20.563.324 bei der Triton Poker Super High Roller Series 2019

Bevor er zu einem der besten Pokerspieler wurde, wuchs Bryn Kenney mit dem einst viralen Spiel Magic: The Gathering auf. Dank seiner exzellenten Gedächtnisfähigkeiten, die er schon in jungen Jahren an den Tag legte, konnte Kenney in diesem Spiel große Erfolge erzielen, die ihm den Übergang zum lukrativeren Pokerspiel erleichterten.

Es war im Jahr 2007, als Kenney sich voll und ganz dem Pokerspiel verschrieb und sein erstes Turnier spielte. Sein erster sechsstelliger Gewinn kam später, im Jahr 2010, beim WSOP-Hauptevent 2010, wo er den 28. Platz für 255.242 $ belegte.

Danach feierte Kenney einen Erfolg nach dem anderen: 2014 gewann er sein erstes WSOP-Armband, und sein erster siebenstelliger Gewinn kam kurz darauf, 2016, als er beim PokerStars Caribbean Adventure 1,7 Millionen gewann. Kenney ist auch heute noch im Poker aktiv und gilt immer noch als einer der stärksten Gegner im Spiel.

Wichtigste Tatsache über Bryn Kenney:

Abgesehen davon, dass er die Allzeit-Geldliste anführt (und nicht die Absicht hat, diesen Platz aufzugeben!) und einer der berühmtesten Pokerspieler ist, ist das Interessante an Bryn Kenneys Einnahmen, dass fast 40 % des Geldes, das er als Profi verdient hat, aus einem einzigen Turniersieg stammen. Im Jahr 2019 gewann Kenney bei der Triton Poker Super High Roller Series in London unglaubliche $20.563.324. Wow!

Justin Bonomo

  • Karriere-Gewinn: 53.263.200 $
  • Land der Herkunft: USA
  • Aktive Jahre: 2001 bis heute
  • Geburtsdatum: September 30, 1985
  • Poker-Ruhmeshalle: Nein
  • Größter Einzelgewinn: 10 Millionen Dollar bei der WSOP 2018

Justin Bonomo ist ein offener Verfechter der Polyamorie (falls Sie mit dem Begriff nicht vertraut sind, bedeutet er, dass man mehrere romantische Beziehungen gleichzeitig hat) und ein überzeugter Befürworter seltsamer medizinischer Verfahren wie der Kryonik – er ist eine weitere dominierende Kraft im modernen Poker.

Wie sein Kollege Bryn Kenney begann auch Bonomo seine Spielerkarriere mit Magic: The Gathering, bevor er zum Pokern wechselte. Seitdem hat er nicht weniger als drei WSOP-Armbänder errungen, zusätzlich zu weiteren 50 Bargeldplatzierungen in diesem Turnier.

Insgesamt hat Bonomo in seiner Karriere 188 Bargeldgewinne und 26 Titel errungen, und er hat nicht die Absicht, in nächster Zeit kürzer zu treten!

Wichtigste Tatsache über Justin Bonomo:

Im Jahr 2006 wurde der 20-jährige Bonomo von PokerStars und PartyPoker gesperrt, weil er mehrere Konten hatte. Es bleibt unklar, wie lange Bonomo dieser Praxis nachging, aber was wir wissen, ist, dass die beiden Pokerräume Zehntausende von Dollar von dem jungen Bonomo beschlagnahmten. Igitt!

Daniel Negreanu

  • Karriere-Gewinn: $43.298.506
  • Land der Herkunft: Kanada
  • Aktive Jahre: 1998 bis heute
  • Geburtsdatum: Juli 26, 1974
  • Poker-Ruhmeshalle: Ja, aufgenommen 2014
  • Größter Einzelgewinn: $8.288.001 bei der WSOP 2014

Der in Kanada geborene Pokerprofi rumänischer Abstammung brach die High School ab, um eine Pokerkarriere zu verfolgen, und packte im Alter von 22 Jahren seine Sachen und zog nach Las Vegas. „Kid Poker“, wie Daniel Negreanu in der Pokerwelt genannt wird, ist vielleicht der berühmteste Spieler der Neuzeit, der während des Pokerbooms Mitte der 2000er Jahre in den Mainstream aufstieg.

Negreanu ist stolzer Besitzer von sechs World Series of Poker-Armbändern und vielen anderen Titeln, darunter zwei World Poker Tour-Titel.

Berühmt für seine einzigartige Fähigkeit, die Karten seiner Gegner genau zu lesen, wurde Kid Poker aufgrund seiner Fähigkeiten am Tisch und seiner geselligen Persönlichkeit zu einem Fan-Liebling und wurde sogar von PokerStars engagiert, um von 2007 bis 2019 als Botschafter der Marke zu fungieren.

Top-Fakten zu Daniel Negreanu:

Dank seiner geselligen Persönlichkeit und seines enormen Erfolgs im professionellen Poker wurde Negreanu 2004 und 2013 zum Spieler des Jahres gewählt und ist damit der einzige Spieler, der diese prestigeträchtige Auszeichnung mehr als einmal erhalten hat!

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=66420

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes