Beseitigung von Brandschutzmängeln
Stadt investiert in Grundschule und Sporthalle

Meinsen-Warber (mm-29.03.21). Während einer Begehung waren Brandschutzexperten Mängel in der Grundschule und Sporthalle in Meinsen aufgefallen. Im Auftrag der Stadt wurden zuletzt die ersten Arbeiten nach dem neuesten Stand der Brandschutztechnik ausgeführt, um diese Mängel zu beseitigen.

Es sind Wände durchbrochen und Brandschutztüren eingesetzt worden, um einen weiteren Rettungsweg zu erhalten. Metalltreppen werden eingebaut. In der Sporthalle wird mit einem Umbau erreicht, dass sich im Gymnastikraum wieder mehr Personen aufhalten können. Während der Sanierungsarbeiten wird eine Notbeleuchtung installiert; die Lampen werden auch bei einem Stromausfall noch leuchten, so dass auch im Dunkeln der Notausgang zu finden ist.

In einem weiteren Arbeitsschritt wird der Boden in der Sporthalle erneuert. Die alte Holzkonstruktion als Unterbau wird durch Schaumstoff ersetzt. Weitere Schichten werden ein Holzbelag und ein PVC-Boden sein. Der Neubau des Hallenbodens soll rund 100.000 Euro kosten; die Stadt erhält Fördergelder in Höhe von etwa 90.000 Euro vom Land Niedersachsen. Foto: Schöniger

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=58722

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes