Beschreibung der Täter
Zusatzmeldung zum Raubüberfall

Blau-Licht NEUBückeburg (pol-03.08.15). Die Polizei Bückeburg hat zum Raubüberfall auf die Tankstelle mit Bistro & Shop an der Alten Molkerei zusätzlich mitgeteilt, dass die aufnehmenden Beamten für die 26-jährige Angestellte der Tankstelle einen Rettungswagen zum Tatort bestellen mussten, weil die Frau nach dem Ereignis psychisch sehr angegriffen wirkte. Der 19-jährige Mitarbeiter der Frau wirkte deutlich gefasster und beschrieb die Täter angesichts des Ereignisses als „freundlich“ in ihrer Wortwahl.

Nach der Tatbegehung entfernten sich die beiden Männer zu Fuß in Richtung Stadtmitte. Die Spurenauswertung und die Begutachtung von vorhandenem Videomaterial der Überwachungskameras dauern nach Auskunft des Polizeipressesprechers Matthias Auer zurzeit noch an. Zur Höhe des erbeuteten Geldes möchte die Polizei keine Angaben machen. Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

Der erste Täter, bewaffnet mit einer Pistole, ist bekleidet mit einem schwarzen Adidas-Sportanzug mit weißen Streifen. Die Jacke des Sportanzuges hat an den Seiten unterhalb der Ärmel auffällige helle Einsätze. Er trägt eine schwarze Wollmütze, ein schwarz-weißes Tuch (ähnlich Palästinensertuch) vor dem Mund, graue Handschuhe und dunkle Sneakers mit einem breiten hellen Sohlenrand. Der Täter ist etwa 1,75 Meter groß und hat eine kräftige Statur.

Der zweite Täter, bewaffnet mit einem Messer, ist bekleidet mit einer schwarzen Jacke, vermutlich Kapuzenjacke. Die Jacke hat an den unteren Ärmelenden helle Ringe und im oberen Bereich de Ärmel weiße Applikationen. Auch auf der Rückseite der Jacke sind weiße Applikationen erkennbar. Weiter trägt er ebenfalls ein schwarz-weißes Tuch vor dem Mund und führt die weiße Stofftasche bei sich. Er ist etwa 1,85 Meter groß und schlank. Beide Täter sprechen hochdeutsch ohne Akzent.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=18932

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes