Bedauern beim Freundeskreis
Erstmalig seit Beginn der Partnerschaft kein Treffen mit Freunden aus Sablé

Bückeburg (mm-20.05.20). Morgen ist Himmelfahrt – und es wird keinen Ausflug, keinen Empfang, keine Veranstaltung und keine Verabredung geben – einfach nichts! Mit Bedauern erinnert Andrea Tiedemann-Malek, 1. Vorsitzende vom „Freundeskreis Bückeburg-Sablé“ daran, dass es erstmals seit Beginn der Städtepartnerschaft im Jahr 1966 und der Gründung des Vereins im Jahr 1994 keinen Austausch geben wird.

Es liegt nicht am Alter, Krankheit, Geldmangel oder fehlendem Interesse der deutschen und französischen Teilnehmer, sondern das Corona-Virus verhindert in diesem Jahr das Treffen mit den langjährigen Bekannten aus Frankreich. „Erfreulicherweise sind bisher weder deutsche noch französische Vereinsmitglieder daran erkrankt“, so Tiedemann-Malek.

Die Planungen für den Besuch wurden wie üblich schon im Januar konkret, standen Anfang März fest und mussten gleich darauf storniert werden. Wie seit Jahrzehnten üblich, sollten die Freunde aus Sablé am Vormittag des Himmelfahrtstages in Bückeburg eintreffen und den restlichen Tag mit den langjährig bekannten Familien verbringen.

Am Freitag sollte dann der traditionelle Tagesausflug stattfinden – das Ziel soll hier nicht verraten werden; denn im nächsten Jahr soll der Besuch nachgeholt werden. Am Samstag sollte dann nach einem Empfang durch die Stadt Bückeburg das Abschlussfest stattfinden, mit mehrgängigem Essen und selbst gestaltetem Unterhaltungsprogramm wie Sketchen, Pantomimen, Tanz- und Gesangsdarbietungen durch die jeweiligen Mitglieder. Am Sonntagmorgen wäre dann die Abfahrt gewesen. Foto: mm (1-3), Malek (4)

Foto 1: Bürgermeister Reiner Brombach im Jahr 2012 mit der damaligen stellvertretenden Bürgermeisterin von Sablé, Danielle Hocdé
Foto 2: Mitglieder des Jugendparlaments aus Sablé beim Französischen Abend anlässlich der 50-jährigen Städtepartnerschaft im Mai 2016
Foto 3: Begrüßung der französischen Gäste in der Grundschule Im Petzer Feld durch Bürgermeister Reiner Brombach
Foto 4: Selbstgebastelte Freundschaftsringe und -armbänder in den Farben von Frankreich und Schaumburg

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=53423

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes