Bauantrag von Bauerngut liegt vor

Bückeburg (mm-09.12.22). Die Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH hat mit Datum vom 8.12.2022 einen Bauantrag zur Errichtung eines Logistikzentrums in der Straße Hasengarten eingereicht.

„Bei derartig komplexen Vorhaben, wie es das geplante Logistikzentrum darstellt, ist es nicht unüblich, dass bereits vor der Planreife des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes ein Bauantrag eingereicht wird“, erläutert Bürgermeister Axel Wohlgemuth. Ziel der Firma Bauerngut sei es, im Laufe des nächsten Jahres mit dem Bau zu beginnen, sofern alle notwendigen Verfahrensschritte abgeschlossen sind.

Dazu zählen die Änderung des Flächennutzungsplanes und die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes – beides in der Verantwortung der Stadt Bückeburg – sowie die Teilaufhebung des Landschaftsschutzgebietes, für die der Landkreis Schaumburg die federführende Behörde ist. Die zuvor genannten Verfahren werden im Zeitraum vom 13. Dezember 2022 bis zum 20. Januar 2023 öffentlich ausgelegt (Bückeburg-Lokal berichtete), bevor der Rat der Stadt Bückeburg bzw. der Kreistag des Landkreises Schaumburg abschließend über diese entscheiden kann.

Parallel werden die Bauantragsunterlagen geprüft. „Es sind eine Vielzahl von Behörden in diesem Genehmigungsverfahren zu beteiligen“, erläutert Bürgermeister Wohlgemuth weiter, „so dass sich auch das Genehmigungsverfahren über mehrere Monate hinziehen wird.“ Eine Genehmigungsfähigkeit ist frühestens dann gegeben, wenn die zuvor genannten städtischen Verfahren eine Planreife besitzen und die Teillöschung des Landschaftsschutzgebietes erfolgt ist.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=69247

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner


Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes