„Bank für gute Gespräche“
Landeskirche mit Einrad-Gartenbank auf Regionalschau

Bückeburg (mm-18.04.23). Ein wenig eigenwillig sieht sie schon aus, diese „Bank für gute Gespräche“, mit der die EvangelischLutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe (LKSL) für die drei Messetage am kommenden Wochenende auf die Regionalschau nach Stadthagen kommt. Genau das soll die mobile Bank sein: ein Hingucker, der aufmerksam macht. Die kleine Gartenbank mit Vorderrad, die an eine Schubkarre erinnert, ist eine handgefertigte Sonderanfertigung in den Farben der Landeskirche.

Ulrich Hinz, Pressesprecher der Landeskirche, erläutert, was man mit der Aktion erreichen will: „Wir wollen auf der Regionalschau vor allem eines: mit Menschen ins Gespräch kommen und Menschen zusammenbringen. Und das überall auf dem Gelände, draußen wie drinnen.“ Drei mobile Bänke werden zur Regionalschau mitgebracht. Das Konzept: Zwei Bänke sind immer unterwegs, die dritte Bank bleibt am Stand in Halle 3.

Die Bänke sollen zu lockeren Gesprächen einladen. Einfach mal reden, sich unterhalten, oder auch nur zuhören. Wer möchte, nimmt einfach Platz. Die Teams von ehren- und hauptamtlichen Mitgliedern der Landeskirche laden zu Gesprächen ein oder überlassen Besucherinnen und Besuchern der Regionalschau die Bank für ihre ganz eigenen Gespräche oder für eine Verschnaufpause vom Messerummel.

„Manchmal werden wir die Bänke auch einfach an verschiedenen Stellen stehen lassen. Vielleicht finden sich dann Menschen zusammen, die einfach mal jemanden zum Zuhören brauchen bzw. zuhören möchten“, so Hinz weiter. Foto: LKSL

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=71207

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes