Bäder GmbH begrüßt 100.000ste Besucherin
Blumen und eine Saisonkarte für Katharina Stark

Bückeburg (mm-01.08.18). Kurz nach 15 Uhr war es heute Nachmittag soweit. Katharina Stark (19) aus Bückeburg hat den Kassenbereich am Bergbad passiert, um mit einer Freundin schwimmen zu gehen. Ein paar Minuten später freute sie sich riesig („bin sonst nicht der Gewinnertyp“), als sie von Reiner Wilharm, Geschäftsführer der Bückeburger Bäder GmbH, und Betriebsleiter Erik Rechenberg als 100.000ste Besucherin empfangen wurde. Katharina Stark bekam einen Blumenstrauß und eine Bergbad-Saisonkarte für das Jahr 2019 überreicht.

„100.000 Besucher ist zu Beginn jeder Bergbadsaison unser Ziel, dann ist eine Saison gut für uns gelaufen“, meinte Rechenberg. Natürlich würde bei hohen Besucherzahlen ein größerer Einsatz an Personal benötigt, zudem auch mehr Chemikalien und Reinigungsmittel. Die Verantwortung bei vielen Schwimmern im Becken sei natürlich auch größer.

„100.000 Besucher bereits am 1. August – das ist eine positive Nachricht auch für alle Kommunalpolitiker in der Stadt, die hinter uns stehen; denn Bäder sind und bleiben ein Zuschussbetrieb“, so Wilharm. Der Geschäftsführer betonte, dass die Bäder-GmbH auf ein hochmotiviertes Mitarbeiterteam zurückgreifen kann. Zum Glück sei man im bisherigen Saisonverlauf, von kleineren Blessuren abgesehen, von Unfällen verschont geblieben.

Zuletzt hat man im Jahr 2013 mehr als 100.000 Besucher im Bergbad begrüßen können. Rekordjahr ist nach wie vor das Jahr 2003 mit etwa 211.000 Besuchern. Das vergangene Jahr geht mit 82.000 Besuchern in die Statistik ein. „Es hat in diesem Jahr bereits einige Tage mit mehr als 3.000 Gästen gegeben, Rekordtag ist bisher der vergangene Mittwoch, 25. Juli, mit 3.369 Besuchern gewesen“, berichtete Rechenberg.

Foto: Reiner Wilharm (l.) und Erik Rechenberg gratulieren Katharina Stark.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=40696

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes