Autofahrt unter Drogeneinfluss

Bückeburg (pol-19.02.21). Das Ergebnis einer entnommenen Blutprobe bei einem 27-jährigen Pkw-Fahrer wird entscheidend dafür sein, ob der Bückeburger mit strafrechtlichen und führerscheinrechtlichen Konsequenzen rechnen muss.

Bei dem Bückeburger zeigten sich am vergangenen Mittwoch bei einer Verkehrskontrolle gegen 07.20 Uhr auf der Scharnhorststraße verhaltenstypische Auffälligkeiten, die auf eine Beeinflussung von Drogen hindeuteten.

Nach einem durchgeführten Drogenvortest verfestigte sich der Verdacht des Drogenkonsums, so dass dem 27-Jährigen eine Blutprobe entnommen wurde. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Drogenkonsums im Straßenverkehr ein; dem 27-Jährigen wurde zunächst die Nutzung von Kraftfahrzeugen untersagt.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=58095

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes