Auszeichnung Bürgerstiftung Schaumburg

(pm – 19.1.24) Bürgerstiftung Schaumburg leistet ausgezeichnete Stiftungsarbeit Die Bürgerstiftung Schaumburg ist erneut mit dem Gütesiegel für Bürgerstiftungen ausgezeichnet worden. Das Gütesiegel für Bürgerstiftungen steht für Qualität und Transparenz im lokalen bürgerschaftlichen Engagement.

Seit 2003 verleiht der Bundesverband Deutscher Stiftungen das Siegel an Stiftungen, die den sogenannten „10 Merkmalen einer Bürgerstiftung“ entsprechen. Aktuell dürfen 227 der über 400 Bürgerstiftungen in Deutschland diese Auszeichnung tragen. „ Die Verleihung des Gütesiegels ist für alle Mitarbeitenden in unserer Bürgerstiftung eine Bestätigung ihrer kontinuierlichen, am Gemeinwohl ausgerichteten Arbeit, kommentiert der Vorstandsvorsitzende Karsten Becker die Verleihung des Gütesiegels.

Beispiele für das konstruktive gemeinnützige Handeln der Bürgerstiftung in Schaumburg sind die Projekte II Leselust“, in dem Lesepatinnen und -paten Kindern die Lust am Lesen vermitteln oder das Projekt II Schaumburg geht Schwimmen“, bei dem Kindergartenkindern eine erste Wassergewöhnung erhalten, um Badeunfällen und deren schrecklichen Folgen vorzubeugen.

Die Bürgerstiftung Schaumburg erhält diese besondere Auszeichnung bereits zum 7. Mal. Im November dieses Jahres kann die Stiftung auf stolze 20 Jahre erfolgreiche und seit 2007 ausgezeichnete Stiftungsarbeit zurückblicken. Die Prüfung der Unterlagen sowie die Entscheidung über die Vergabe des Siegels erfolgt durch eine unabhängige Jury aus erfahrenen Bürgerstiftungsexperten. Für eine erfolgreiche Bewerbung müssen Bürgerstiftungen neben der Zweckvielfalt und der lokalen Ausrichtung der Stiftungsarbeit insbesondere die Unabhängigkeit der Stiftung von politischen Gremien und einen strategischen Aufbau des Stiftungskapitals nachweisen. Diese und weitere Kriterien sind in den 10 Merkmalen festgeschrieben, die sich Bürgerstiftungen seit 20 Jahren als Qualitätsmerkmal selbst auferlegt haben.

Bürgerstiftung Schaumburg

Die Bürgerstiftung Schaumburg wurde am 29. November 2004 als Initiative von Bürgern für Bürger gegründet. Dem Handeln der Bürgerstiftung liegt die Leitidee solidarischen gesellschaftlichen Engagements zugrunde. Von vielen Schultern getragene bürgerschaftliche Arbeit ist in der Lage, vor Ort Probleme aufzugreifen und unbürokratisch und zielorientiert Beiträge zu deren Lösung zu erarbeiten. Neben den Bereichen Kinder-, Jugend- und Altenhilfe fördert die Bürgerstiftung u.a. Projekte aus Kunst & Kultur, Umwelt- und Naturschutz sowie bürgerschaftliches Engagement. Unter dem Dach der Bürgerstiftung Schaumburg gibt es eine wachsende Zahl von Treuhandstiftungen und Stiftungsfonds, mit einem auf inzwischen über 5 Millionen Euro gewachsenen Gesamtvermögen.

 

Bundesverband Deutscher Stiftungen

Das Bündnis der Bürgerstiftungen ist beim Bundesverband Deutscher Stiftungen angesiedelt und koordiniert das Gütesiegelverfahren. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen vertritt die Interessen der deutschen Stiftungen gegenüber Politik und Gesellschaft. Mit über 4.800 Mitgliedern ist er der größte und älteste Stiftungsverband in Europa. Über Stiftungsverwaltungen sind ihm rund 9.800 Stiftungen mitgliedschaftlich verbunden. Jedes Jahr engagieren sich Stiftungen in Deutschland mit mindestens 5,4 Milliarden Euro für das Gemeinwohl. Der Bundesverband setzt sich für optimale Rahmenbedingungen für das Stiften und für das Wirken von Stiftungen ein und unterstützt seine Mitglieder sowie Stifterinnen und Stifter insbesondere durch Beratung und Vernetzung in ihrer Arbeit.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=81404

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner

Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes