Ausgelegter Giftköder – Polizei ermittelt Tatverdächtige

Landkreis (pol-26.07.22). Aufgrund der Hilfe eines aufmerksamen Zeugen ist es der Polizei Stadthagen gelungen, eine tatverdächtige Person zu einem ausgelegten Giftköder in Pollhagen zu ermitteln. Der 21-jährige Mann aus Stadthagen hatte am vergangenen Samstag (23.07.2022) gegen 20:00 Uhr durch Zufall beobachtet, wie eine weibliche Person auf der Triftstraße in Pollhagen einen Gegenstand aus ihrem Pkw geworfen hatte.

Bei dem Gegenstand handelte es sich nach erstem Anschein um einen Giftköder. Der Mann alarmierte die Polizei, die gegen die 55-jährige Halterin des Pkw ein Ermittlungsverfahren eingeleitet hat. Gegenstand der Ermittlungen ist auch, ob die Beschuldigte für das Auslegen der anderen Giftköder in Pollhagen und Lauenhagen verantwortlich ist.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=67052

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes