Anschwimmen im Bergbad am 15. Mai
Wasser läuft in die Schwimmbecken

Bückeburg (mm-15.04.22). „Am Sonntag, 15. Mai, um 11 Uhr, werden wir die Bergbadsaison 2022 mit einem Anschwimmen eröffnen“, meinte Erik Rechenberg, Betriebsleiter der Bückeburger Bäder GmbH, gegenüber Bückeburg-Lokal.

Wie berichtet, haben die Verantwortlichen den Start der diesjährigen Bergbadsaison wegen der gestiegenen Energiepreise um 14 Tage nach hinten verschoben. Man hofft auf eine Saison ohne Corona-Einschränkungen.

Trotz der Verschiebung des Starts haben die Vorbereitungen wieder pünktlich Mitte April begonnen, so dass das Bergbad zum 1. Mai betriebsbereit sein wird. Erik Rechenberg und sein Stellvertreter Ralph Seele haben den Hydranten aufgedreht, damit das Wasser in die Schwimmbecken laufen kann.

Zwei Tage dauert es, bis die etwa 2,5 Millionen Liter Wasser das Sportbecken gefüllt haben. Anschließend wird dann etwa eine Million Liter Wasser in das Nichtschwimmerbecken fließen. Danach ist das Planschbecken der Kleinen an der Reihe; es fasst rund 60.000 Liter.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=65327

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes