Alle sagen „JA“ zur Fusion
Vorstand der Volksbank präsentiert erfolgreiches Geschäftsjahr

Obernkirchen (mm-15.06.22). Alle 162 Vertreter haben am Montagabend während der Vertreterversammlung der Volksbank in Schaumburg in der Liethhalle in Obernkirchen für eine Fusion mit der Volksbank Nienburg gestimmt. Damit die Verschmelzung vollzogen werden kann, mussten noch die Vertreter der Volksbank Nienburg am Dienstagabend ein entsprechendes Votum treffen. Die Fusion wird rückwirkend zum 1. Januar 2022 vollzogen. Die neue Bank wird „Volksbank in Schaumburg und Nienburg eG“ heißen. Sie hat dann eine Bilanzsumme von rund 4,1 Milliarden Euro, fast 55.000 Mitglieder und 120.000 Kunden und Kundinnen sowie rund 467 Mitarbeiter/innen.

Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Uwe Krismann (57) freute sich, nach zwei virtuellen Veranstaltungen die Vertreter mal wieder persönlich begrüßen zu können. Im Mittelpunkt der 54. Vertreterversammlung der Volksbank in Schaumburg stehe die Weichenstellung für eine Verschmelzung („eine große Chance für beide Banken“) mit der Volksbank in Nienburg, für die eine 75prozentige Mehrheit erforderlich sei. „Es ist der richtige Partner, und es sind die richtigen Personen, die Chemie stimmt; gemeinsam fit machen für die Zunkunft – es ist der richtige Schritt zur richtigen Zeit“, warb Dr. Krismann für eine Fusion.

Auch die Vorstände Anja Bracht und Joachim Schorling zeigten sich im Vorfeld der Abstimmung zuversichtlich, den „idealen Partner“ gefunden zu haben. „Wir kennen uns aus einer langjährigen Kooperation und verfügen über Geschäftsmodelle, die sich hervorragend ergänzen – wir arbeiten auf Augenhöhe zusammen und teilen unser Verständnis einer zukunftsfähigen Bank und unsere Wertschätzung für unsere Kunden“, berichtete Anja Bracht.

Beide Banken fühlen sich gut gewappnet, gemeinsam und langfristig den Herausforderungen in der Bankenwelt erfolgreich zu begegnen. Gemeinsam ginge das besser, sind sich Holger Hinrichs und Markus Strahler, Vorstände der Volksbank Nienburg, sicher. Sie stellten sich gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Frank Brümmer den Vertretern in Obernkirchen vor.

Joachim Schorling hatte zu Beginn der Versammlung auf ein Geschäftsjahr 2021 zurückgeblickt, das erneut sehr erfolgreich für die Bank verlaufen ist. Die Bilanzsumme erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um rund 12,5 Prozent auf über 2,6 Milliarden Euro; und auch im Kredit- und Einlagenbereich gab es Zuwächse. Auch das Eigenkapital konnte die Volksbank in Schaumburg in den letzten Jahren kontinuierlich steigern. Es liegt über den aufsichtsrechtlichen Mindestanforderungen.

Die Volksbank in Schaumburg hat 2021 mehr als 11 Millionen Euro Steuern gezahlt, rund die Hälfte davon kam direkt den Schaumburger Kommunen zugute. „Unsere Verwurzelung mit der Region zeigt sich auch durch die finanzielle Unterstützung für soziale, kulturelle sowie Kinder- und Jugendprojekte mit rund 200.000 Euro“, erläuterte Schorling.

Durch den Ablauf der Wahlzeiten sind Cornelia Kurth, Volker Hagemann und Dr. Uwe Krismann aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. Hagemann war wegen Erreichens der Altersgrenze nicht wieder wählbar. Cornelia Kurth und Dr. Uwe Krismann wurden einstimmig wiedergewählt.

Zudem wurde über die Auszahlung einer Dividende abgestimmt. Vor dem Hintergrund des guten Jahresergebnisses sowie der guten Eigenkapitalausstattung wollte die Volksbank ihre Mitglieder mit einer Basisdividende von 2 Prozent und einem Mitgliederbonus an dem guten Ergebnis teilhaben lassen. Einstimmig haben die Vertreter den vom Vorstand und Aufsichtsrat unterbreiteten Verwendungsvorschlag gebilligt.

Foto 1: Joachim Schorling präsentiert einen guten Jahresabschluss 2021.

Foto 2: Anja Bracht: „Mit der Volksbank Nienburg gibt es eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe.“

Foto 3: Cornelia Kurth und Dr. Uwe Krismann freuen sich über ihre Wiederwahl in den Aufsichtsrat.

Foto 4: Markus Strahler (v.li.), Frank Brümmer und Holger Hinrichs präsentieren sich den Vertretern der Volksbank in Schaumburg.

 

 

 

 

 

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=66223

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes