Alkoholisierte Autofahrer

Bückeburg (pol-21.10.21). Alkoholgeruch nahmen Beamte bei einer gestrigen Verkehrskontrolle bei einem 43-jährigen Bückeburger wahr, der um 21.15 Uhr auf dem Wieheweg kontrolliert wurde. Der Fahrer des Pkw Fiat erklärte, Bier getrunken zu haben und willigte in einen Alkoholtest ein, der ein positives Ergebnis von 0,76 Atemalkoholkonzentration ergab.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde dem Bückeburger vorerst dasFühren von Kraftfahrzeugen untersagt. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ist von Seiten der Polizei eingeleitet worden.

Ein 34-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Eilsen, der um 23.10 Uhr auf der Bundesstraße 83 angehalten wurde, verneinte die Frage der Beamten, ob er Alkohol getrunken habe, obwohl auch in seiner Atemluft Alkoholgeruch deutlich wahrgenommen werden konnte.

Die Atemalkoholkonzentration lag bei dem Fahrer des Pkw Citroen bei gemessenen 1,02 Promille. Neben einer Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde auch dem Bad Eilser die Weiterfahrt untersagt.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=62352

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Füße 2.
Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes