Alkoholfahrt ohne Führerschein

Buchholz (pol-09.12.19). Von einem angetrunkenen Pkw-Fahrer aus Obernkirchen, der am Sonntag um 01.45 Uhr in Buchholz auf der Bückebergstraße einer Funkstreife wegen gefahrener Schlangenlinien aufgefallen war, konnten die Beamten den Führerschein nicht sicherstellen, weil der 41-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt. Bei dem Obernkirchener wurde ein vorläufiger Promillewert von 1,16 gemessen. Nach einer Blutprobe wurde von der Polizei zudem der Schlüssel für den Pkw Audi vorerst einbehalten.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=50441

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes