Alarmübung des Fernmeldezuges

Landkreis (mm-22.09.21). Ein entspannter Freitagabend wurde es für die Mitglieder des Fernmeldezuges nicht. Um 18:36 Uhr wurden die Ehrenamtlichen durch die Leitstelle alarmiert. Einsatzauftrag war es, im Feuerwehrhaus Stadthagen eine Führungsstelle für den Einsatz-Stab des Landkreises einzurichten. Dieses wird nötig, wenn der Stab nicht im Kreishaus, sondern in einer anderen Örtlichkeit zusammen kommt. 

Die Einsatzkräfte sind dafür entsprechend ausgerüstet und ausgebildet. Nachdem die Mitglieder sich an der Feuerwehr Technischen Zentrale eingefunden haben, ging es zum Einsatzort. Der  Einsatzleitwagen 2 (ELW 2) wurde vor dem Feuerwehrhaus geparkt und in einem Schulungsraum der Stabsraum eingerichtet. Dafür wurden Funkgeräte, Telefone und Laptops aufgestellt und mit dem Einsatzleitwagen verbunden. Eine Stunde nach der Alarmierung war der Stabsraum einsatzbereit. 

Zugführer Oliver Willert war mit der Zeit sehr zufrieden. Im Anschluss wurde alles wieder für den Ernstfall sicher verstaut; und es gab einen kleinen Imbiss für alle Teilnehmer. Foto: Kreisfeuerwehr Schaumburg – Team Presse – Sönke Fischer.

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=61873

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1
Füße 2.

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes