Aggressiver Hund

Bückeburg (pol-01.09.21). Ein sechsjähriges Mädchen ist gestern gegen 17.20 Uhr im Bückeburger Ortsteil Evesen von einem Hund, der von einem Privatgrundstück über einen Zaun bzw. durch eine Hecke auf die Straße sprang, in den getragenen Fahrradhelm gebissen worden.

Das Kind fuhr mit Inlinern in Begleitung der Mutter auf dem Gehweg und wurde von dem aggressiven Hund angegriffen. Die Eveserin konnte das Tier von ihrer Tochter und ihrem zweiten Kind wegziehen. Die Mutter und ihre zwei Kinder blieben unverletzt.

Die ebenfalls sofort eingreifende Hundehalterin, die über das Verhalten ihres Hundes sehr erschrocken war, brachte den Hund in ihr Haus. Die Polizei Bückeburg hat die Ermittlungen mit dem zuständigen Veterinäramt aufgenommen.

 

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=61419

Kommentare sind geschlossen

Unsere Werbepartner


Bäder-BBG-Logo-Blau-110428 NEU

Artikelseite Slider 300

Werbung

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes