„Adolfinum“ erreicht zweiten Platz beim Stadtradeln

Bückeburg/Landkreis (mm-10.10.23). Mit einem hauchdünnen Rückstand auf das erstplatzierte Ratsgymnasium haben die Schülerinnen und Schüler des Adolfinums den zweiten Platz beim Stadtradeln 2023 erreicht.

Das Stadtradeln habe in diesem Jahr besonders viele Schülerinnen und Schüler motiviert, schildert Rektorin Cornelia Kastning. „Nachdem wir im letzten Jahr Bronze und diesmal Silber gewonnen haben, ist das erklärte Ziel: Nächstes Mal Gold.“

Mit 37.354 Kilometern innerhalb des dreiwöchigen Veranstaltungszeitraumes fehlten lediglich rund 200 km für eine goldene Auszeichnung. Dennoch wurden auch die silberne Urkunde sowie Schwimmbad-Saisonkarten gerne entgegengenommen. Sowohl Michaela Weller von der Stadt Bückeburg als auch Ferdinand Teepe vom Landkreis Schaumburg gratulierten zum Erfolg. Foto: pr

Foto: Michaela Weller (v.li., Stadt Bückeburg), Diana-Cristina Preotesoiu, Lani Otten, Hannes Droste, Mika Bunte (alle Adolfinum), Ferdinand Teepe (Landkreis Schaumburg)

Kurz-URL: https://www.bueckeburg-lokal.de/?p=73916

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Eismann klein 1

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes